Pflanzen aufs Smartphone

Sukkulenten sind neben den stacheligen Kakteen die genügsamsten Pflanzen - und auch digital halten sie einiges aus. Mit "Viridi" kann sich nun jedermann einfach am Display seines Smartphones an diesen schönen Lebewesen erfreuen.

Der virtuelle Blumentopf lässt sich individuell bepflanzen, dann wachsen die virtuellen Sukkulenten in etwas beschleunigter Echtzeit vor sich hin und entwickeln sich - genug Wasser vorausgesetzt - zu wunderbaren Arrangements. Als genügsamstes Tamagotchi der Welt begnügt sich "Viridi" mit sporadischem Vorbeischauen und Besprühen alle paar Tage - wahrscheinlich besucht man seine Lieblinge aber eher täglich, um dem spleenigen Spiel beim Wachsen zuzusehen. Der (für mich zumindest) positive Nebeneffekt: Dank erhöhter Aufmerksamkeit erinnert man sich öfter daran, die eigenen, ganz und gar realen Pflanzen regelmäßig mit Wasser zu versorgen. Weiterlesen »

Psychogeografie: Favoriten

Grandios :)

Windows-Tooltipp: Everything

248

Wer jemals die Windows-Suche verwendet hat, weiß, dass sie elends langsam ist, manchmal gar keine Ergebnisse bringt und oft den gesamten Rechner in die Knie zwingt. Abhilfe schafft ein Mini-Tool, das absolut auf jeden Windows-Rechner gehört: "Everything" indiziert in wenigen Sekunden auch riesigste Filesammlungen und macht die Suche nach File- und Foldernamen zur Angelegenheit von Sekundenbruchteilen - gerade für große Musiksammlungen ein absoluter Segen. Gibt's hier kostenlos.

ANOHNI - Hopelessness

Anohni - formerly known as Anthony Hegarty liefert ein neues Album ab. In einer Rezension darüber las ich vom Schachinger folgende Worte: Harte Zeiten brauchen Harte Beats. Grundsätzlich super Spruch, weil aktuell vielseitig einsetzbar - so zum Beispiel: Harte Zeiten brauchen Harte Drinks oder Harte Zeiten brauchen Harte Worte. Dieses Album kommt allerdings gar nicht hart rüber, sondern wie immer sehr gefühlvoll. Anthony halt, oder wie immer er/sie sich nennen mag.

John Carpenter: Lost Themes

Der Großmeister des Horrorfilms John Carpenter hat eine glorreiche Geschichte auch als Komponist, und die Melodien zu seinen Filmen hat jeder irgendwo im Kopf. Mit "Lost Themes" 1 und 2 gibt es seit einiger Zeit auch zwei Alben Soundtrack ganz ohne Filme. Großes Kopfkino, retrocool.

PJ Harvey is back!

Neues Album out now:

Musik für ganz kleine und große Kinder: Loopimal

Wer ein Apple-Gerät besitzt, sollte sich unbedingt das wunderbare Soundspielzeug Loopimal gönnen - mehr Spaß hatte man selten bei einem Pattern-Sequenzer. Für Musikbastler ab 2 Jahren (!) empfehlenswert. Die Musik kommt übrigens faszinierenderweise aus meiner direkten räumlichen Nachbarschaft, weil Ulrich Troyer - den Südtiroler Lesern bekannt - die tollen Samples und Klänge beigesteuert hat. 

Moderat III

Endlich wieder was neues von Moderat. Seit gestern gibts das 3. Album der grossartigen Berliner Truppe. Live dann am 15.06. in der Arena. Hab schon Karten. Wer ist noch interessiert?
Hier ein Vorgeschmack:

Samorost 3 ist da!

Das Brünner Studio Amanita Design ist Kult: Die Adventures “Machinarium” und “Botanicula” zählen zu den absoluten zeitlosen Geheimtipps, wenn es um die charmante Mischung von liebevoller Grafik, schrägem Humor und außergewöhnlichem Soundtrack geht. Mit den beiden ersten Teilen des Browser-Games “Samorost” hat sich deren Erfinder Jakub Dvorský schon ab 2003 einen Sonderstatus erarbeitet. Weiterlesen »

King Midas Sound & Fennesz

Kevin Martin  - kennt man vielleicht als "The Bug" - hat sich mit Fennesz, und mit dem aus Trinidad stammenden Poeten Roger Robinson und der japanischen Künstlerin und Sängerin Kiki Hitomi zusammengetan - was daraus entstanden ist, hört ihr hier:

Weiterlesen »